Sie sind hier: Angebote / Pflegedienste / Sozialstationen

Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Herr
Alexander Peter
Tel.: (03581) 36 24 30
mobile.dienste@DRK-Goerlitz.de

Kontakt

DRK Kreisverband Görlitz
Stadt und Land e.V.

Lausitzer Straße 20-22
02828 Görlitz
Tel.: (03581) 36 24 10
Fax: (03581) 36 24 44
info@ich-will-keinen-spamDRK-Goerlitz.ich-will-keinen-spamde

Folgen Sie uns auf:

Petra Mustermann

Sozialstationen Görlitz und Niesky

Sozialstation in Görlitz, Lausitzer Straße in der KÖ-Passage

Die Sozialstation in Görlitz hat einen neuen Standort in der KÖ-Passage in Königshufen bezogen. Die modernen Räumlichkeiten finden sich direkt in der Einkaufspassage. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr oder nach Vereinbarung. Wir bitten um Beachtung der neuen Rufnummer für die DRK-Sozialstation Görlitz Tel. 03581-362 554.

Unser Team für ihr Zuhause

Sie erreichen den DRK-Kreisverband, die Sozialstation und das Ergotherapiezentrum in der KÖ-Passage in Görlitz-Königshufen. Anfahrtbeschreibung Link

  • Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • Hauswirtschaft (Reinigungsdienst, Einkaufen usw.)
  • Familienpflege
  • Hilfsmittelverleih (Gehhilfen, Rollstühle, Nachtstühle usw.)
  • Verhinderungspflege (bei Urlaub oder Krankheit der Angehörigen)
  • Beratungs- und Informationsbesuch
  • Hausnotruf
  • Essen auf Rädern
    mehr erfahren

Sozialstation Görlitz

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Görlitz Stadt und Land e.V.
Sozialstation
Lausitzer Str. 20-22
02828 Görlitz

Ansprechpartner Sr. Susan Wagenblaß
Telefon 0 35 81 / 36 25 54
Fax 0 35 81 / 36 25 58
Notfall 0 35 81 / 36 24 40
Mail sozialstation.goerlitz@drk-goerlitz.de

Sozialstation Niesky

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Görlitz Stadt und Land e.V.
Sozialstation
Lehrergasse 3
02906 Niesky

Ansprechpartner Sr. Michaela Teschlik
Telefon 0 35 88 / 28 99 15
Fax 0 35 88 / 22 27 63
Notfall 0172 / 7710021
Mail Sozialstation.Niesky@drk-goerlitz.de

SAPV-Team Oberlausitz

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) dient dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung von Palliativpatienten so weit wie möglich zu erhalten, zu fördern und zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer gewohnten Umgebung, in stationären Pflegeeinrichtungen bzw. stationären Hospizen zu ermöglichen. Nur ein Teil aller Sterbenden benötigt diese besondere Versorgungsform.

Die SAPV ergänzt das bestehende Angebot von Haus- und Vertragsärzten, Krankenhäusern, Pflegediensten und ambulanten Hospizdiensten. Das Team unterstützt und berät ambulante Pflegedienste, Ärzte und Angehörige bei der häuslichen Pflege in 24h-Bereitschaft.

Wir heißen Sie auf der Homepage vom SAPV-Team Oberlausitz herzlich willkommen. Hier erfahren Sie alles über unser ambulantes Palliativteam, das Sie und Ihre Angehörigen in Ihrer besonderen Lebenslage unterstützt.